Starfleet-Divisions

  • Starfleet-Divisions ist ein neues Chat-RPG welches erst seit Januar diesen jahres besteht.



    Wir spielen bisher auf zwei Schiffen und einer Starbase.
    Bei den Schiffen andelt es sich einmal um die USS Emporia eine Steamrunner Class und die USS Gelahad eine Nebula Class. Wir spielen bisher einmal die Woche auf dem ST-City Server.
    Die Spieltermine sind einmal jeden Freitag und jeden Dienstag.


    Zu erreichen sind die Divisions unter http://www.starfleet-divisions.de/ .
    Bei Fragen steht ihnen jederzeit der Speiladmin unter nathan.mackenncey@starfleet-divisions.de zur Verfügung.


    Es handelt sich bei den Divisions um ein neues Star Trek Konzept welches die Abteilungen hinter den Schiffen der Sternenflotte etwas besser ausspielt.
    Wir haben die Divisionen Spezial Forces welches die Sicherheitsabteilung der Starfleet ist. Dann das Fleet Support, welches die technische Abteilung bildet. Dann ist da die Judge/Criminal Division welche sich um den Gerichtlichen Teil und die Ermittlungen kümmert. Starfleet Medical darf man dabei auch nicht vergessen. Darunter gehört auch die Wissenchaft und die Psychologische Abteilung. Die Akademie darf man dabei allerdings auch nicht vergessen, welche darauf wartet neue Kadetten zu bekommen.


    Unser Beförderungssystem basiert auf EPs (Erfahrungspunkte) welche auf der HP gnauer nachzulesen sind.


    Unsere Raumnamen sind folgende:
    #Starbase85
    #uss-emporia
    #uss-galahad



    Wir würden uns über Zuwachs sehr freuen und hoffen das es euch dann bei uns viel Spaß macht. :)

  • Hey ho ^^


    Frezt mich, auch hier was von Dir und SFD zu lesen :)
    (Und freut mich vorallem auch, euch/und/dich jetzt in meiner nachbarschaft zu haben)
    Ich kann an der Stelle Alsra's RS durchaus empfehlen ^^
    Eine gemütliche Runde, die von allem ein Bisschen was zu bieten hat ^^


    LLAP --> June

  • Auch hier ein Willkommen in der Runde! :)


    Wieder etwas, das einem bisher auf diesem Netzwerk durch die Lappen gegangen ist. Gut, dass nun eine Beschreibung da ist.


    Mal paar Fragen zum "neuen Star Trek Konzept, welches die Abteilungen hinter den Schiffen der Sternenflotte etwas besser ausspielt": Was heißt das genauer? Wodurch wird das sichergestellt?

  • Danke für die liebe Begrüßung.


    Also das Konzept sieht vor, das wir nicht rein so spielen wie man es aus TNG oder Voy kennt. Sondern wir konzentrieren uns dabei voll und ganz auf die einzelnen Abteilungen.


    Da bedeutet das wir bei der Special Forces zum beispiel rein Grenzsicherungs Missionen, Sondereinsätze, Geheimaufträge oder Notfall Einsätze machen. Natürlich wäre das alleine nicht immer spannend weswegen wir auf eine gute Mischung an Missionen setzen.


    Die Division Starfleet Medical enthält ja auch die Wissenschaft und die Psychologie. Der jeweilige Divisionsleiter bze. Kommandant eines Schiffs legt hierbei die Missionen Fest. Da wären zum beispiel Forschungsmissionen oder große Rettungsmissionen.


    Ebend so. Auf den Schiffen ist es aber so, das jedes Schiff eine Standartcrew hat, wie man sie aus Star Trek kennt. Nur wären die Schwerpunkte immer so angelegt, das es zu der Division gut passt.


    Wir wollen halt mal etwas anderes machen als das "normale" Star Trek. Hierbei ist es dann allerdings nicht so, das jede Division nur für sich alleine ist, sondern, das es auch Gemeinschaftsmissionen mit anderen Divisionen geben wird.


    Deswegen werden den Divisionen auch nur Schiffe zugeteilt, die dort auch geeignet genutzt werden können, und nicht danach ob sie schön aussehen.



    Sichergestellt wird es durch die jeweiligen Divisionsleiter, das auch die einzelnen Divisionen Missionen machen, welche dazu auch passen.
    Also nicht das die Medical aufeinmal nur noch Kampfhandlungen spielt.


    Jetzt zu Anfang haben wir halt nur zwei Schiffe welche sich noch etwas mehr auch in anderen Bereichen bewegen müssen, doch wenn erstmal mehr Leute da sind können wir unser Konzept voll ausspielen.


    Zudem sind wir ja auch auf der Starbase85, welche zum Beispiel als Bar oder Freizeitraum angesehen wird. Dort kann man neben den Missionen und dem Bordleben spielen.


    So... ich hoffe ich konnte deine Fragen gut beantworten.


    Gruß Alsra

  • Zum Beispiel ist das erste gestartete Schiff (Das, auf dem ich auch bin) aus der Division 'Security' und erfüllt natürlich auch dahingehende Aufgaben, während zB die Medical-Schiffe wieder ganz andere Aufgabenfelder übernehmen - Da sind praktisch alle Abteilungen aufgesplittet, und man kann sich aussuchen, an was für einer Art von Missionen man am liebsten teilnehmen möchte.

  • Also wir haben uns die Sache do gedacht, das es drei Arten von Postentypen gibt.


    Taktik = Conn, Ops,Taktik und Sicherheit.
    Wissenschaft = Wissenschaftsoffizier, Mediziner und Couns.
    Technik = Chefingeneure.


    Dann haben wir die Divisionen.
    Starfleet Security, Fleet Support usw.


    Jeder der sich anmeldet sucht sich seine Abteilung aus zum Beispiel Taktik. Danach wählt er dann die Division in welcher er/sie den Posten ausüben möchte.


    Gespielt wird dann nach den Hauptaufgaben der Division, oder Gemeinschaftsspiele mit anderen Divisionen.

  • Hmm, also wenn ich das richtig lese, dann gibt es für jeden Postentyp zusätzlich ein extra Rollenspiel mit extra Schiff, während im normalen Konzept es nur ein Schiff mit Posten aus unterschiedlichen Bereichen gibt?

  • Nein.
    Es wird wie überall jeder Posten auf den Schiffen vertreten sein. Nur sind die Schiffe nicht wie woanders in Flotten eingeteilt, sondern den Divisionen.


    Jede Division hat andere Aufgabengebiete, welche mit den Schiffen ausgespielt werden.
    Aber auf einem Schiff der Medical Division gibt es genau so auch Taktiker, ohne die könnte man ja nicht losfiegen.


    Bei der Anmeldung wählt man ja die Division in der man spielen möchte. Wenn jemand nicht gerne Kampf spielt, aber trotzdem gerne Sicherheitschef sein möchte, kann er sich bei dem Fleet Support einschreiben.


    Wir wollen somit jedem die wahl lassen, was er gerne spielt und dem auch die Möglichkeiten zur Verfügung stellen.

  • Also..eine Division hat einen bestimmten Schwerpunkt. Jede der Divisionen hat Schiffe. Folglich haben einzelne Schiffe bestimmte Schwerpunkte, auch wenn sie alle Postentypen an Bord haben.


    Beispiel: Ein Schiff der Division Wissenschaft hat die Schwerpunkte Wissenschaft, Medizin und Counseling. Es sind zwar Taktiker und Techniker an Bord, aber auch diese haben wissenschaftlichen Schwerpunkt.


    Ist das jetzt so richtig verstanden?

  • Dann hab ichs ja nun endlich. *g* Danke für die Erklärungen.


    Diese unterschiedliche Schwerpunktsetzung ist neu, das stimmt. Ich stell mir diese Spezialisierung aber ziemlich schwierig von der Umsetzung vor, da man gleichmässig verteilt Leute mit unterschiedlichsten Interessen braucht, damit dieses System funktioniert.


    Bei einem sehr mitgliederstarken RPG gleicht sich das vllt aus, aber für ein RPG, welches anfängt ist das ne ziemliche Herausforderung. Andere haben höchstens Schwerpunkte für das gesamte RPG.

  • Noch 'arbeiten' ja auch nicht alle Divisionen - das ist ja komplett darauf angelegt, sich je nach Bedarf weiterzuentfalten.
    Bis jetzt auf dem Securityschiff find ich's sehr angenehm - Gemütliche Runde aber halt offen für alles, in was es sich entwickeln kann.

  • Hallo.


    Aus persönlichen Gründen, auf welche ich hier nicht näher eingehen möchte, habe ich die Mail Adresse aus meinem ersten Post geändert. Zudem bin ich nicht mehr Angehörige der Starfleet Divisions.

  • Okay... Dann will ich mich jetzt mal vorstellen. Ich bin Base Commander Nathan MacKenncey von den Divisions. Im Spiel Leite ich die Division Deep Space Command. Zudem habe ich alsras Aufgaben im Hintergrund uebernommen. Sollten also weitere Fragen aufkommen bitte diese an mich richten. Ich werde sie gerne beantworten.